Mit ERP Chancen erkennen & Risiken vermeiden

Chancen und Risiken können bei der Führung eines Business nah beieinander liegen. Mithilfe von intelligenter Software kann Ihr Geschäftsrisiko jedoch bedeutend verringert und die Effizienz Ihres Unternehmens gesteigert werden. 

Blog-Geschäftsrisiki-minimieren-800x533

Wie Sie mit dem Einsatz eines ERPs Risiken vermeiden

 

Tag für Tag müssen Sie Ihr Personal managen, sich um Ihr Produkt kümmern, dieses lagern und versenden, über Preispolitik und Marketing entscheiden, Kunden gewinnen und binden sowie Ihre Konkurrenz im Auge behalten. Alle diese Faktoren stellen ein Risiko da. Viele Dinge können dabei schief gehen. Viele Dinge erfordern besondere Aufmerksamkeit und Detailtreue. 

Unbeeinflussbare Entwicklungen durch z.B. Gesetzesänderungen, neue Technologien, sich wandelnde Kundenbedürfnisse, Wettbewerbsdruck oder ähnliches erhöhen ebenfalls Ihr Geschäftsrisiko. Sie müssen in der Lage sein, solche Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, bevor diese Ihr Geschäft negativ beeinflussen.

Dabei spielt die eingesetzte Software eine tragende Rolle. Diese kann über den Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens entscheiden. Fällt die Entscheidung auf eine Lösung, die den Anforderungen Ihres Unternehmens nicht gerecht wird, verschwenden Sie Zeit, Geld und Mühe daran, das System nach Ihren Vorstellungen anzupassen. Dabei gehen wertvolle Ressourcen für wichtige Projekte, wie Ihr Business Development verloren. 

Ein passendes ERP-System ermöglicht es kleinen und mittleren Firmen, Entscheidungen anhand von fundierten Daten zu treffen, zeitaufwendige Prozesse zu automatisieren und Ihr Business fortlaufend weiterzuentwickeln.

Die richtige ERP-Lösung gibt Ihnen einen gesamtheitlichen Überblick und liefert Ihnen vollständige Transparenz über alle Geschäftsprozesse in Echtzeit. Damit sind Sie in der Lage Entwicklungen, Trends und Chancen frühzeitig zu erkennen und zu handeln! 

ERP-Auswahlprozess: Darauf sollten Sie achten 

 

Damit Sie am Ende nicht mit einer Software da stehen, die sich schlecht bedienen lässt, längst überholt ist oder durch fehlende Funktionalität Ihrem Wachstum im Weg steht, sollten Sie bei der Auswahl oder beim Softwarewechsel folgendes beachten. 

Werden Sie sich darüber bewusst, was Ihr System leisten soll und an welchen Stellen Verbesserungsbedarf besteht. Vergleichen Sie ERP-System miteinander, um zu entscheiden, welches zu Ihrem Unternehmen passt. Auch der Preis spielt eine maßgebliche Rolle: Anhand dieser Faktoren, kalkulieren Sie die Kosten für ein ERP korrekt

Bei einer sorgfältigen Auswahl, kann die Einführung einer neuen Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt und Ihr Geschäftsrisiko senkt, reibungslos vollzogen werden. 

faveo-Blog-E-Book-Leitfaden-fuer-Geschaeftsfuerer-1

Kostenloser Leitfaden zum Softwarewechsel

Der Austausch Ihrer bisherigen Buchhaltungssoftware ist einfacher und günstiger, als Sie vielleicht denken. In unserem kostenlosen E-Book beantworten wir Fragen rund um den Wechsel Ihrer derzeitigen Software.

 

Jetzt herunterladen

Newsletter abonnieren

Neueste Artikel